firma

Kleine Chronologie

  • 1948 Gründung des Kieswerk Bötschi durch Walter Bötschi (geb. 1903) mit einer Kiesgrube in Unterstammheim.
  • 1963 Beginn mit dem Kiesabbau in Oberstammheim am heutigen Standort des Kieswerkes.
  • 1965 Bau einer Kieswasch- und Sortieranlage.
  • 1975 Übernahme des Geschäfts durch Hansruedi Bötschi (geb. 1931)
  • 1996 Umbau des Kieswerkes auf den neuesten Stand
  • 1999 Übernahme des Geschäfts durch Ruedi Bötschi (geb. 1963)
  • 2011 Umwandlung in eine Aktiengesellschaft
  • 2012 Bezug neues Werkgebäude in Waltalingen